Die Sternwarte

Die Sternwarte befindet sich auf der Anhöhe hinter dem Planetarium und besteht aus zwei Beobachtungstürmen mit jeweils einem Teleskop.

Die Anlage wurde zusammen mit dem Planetarium 1969 errichtet. Das größere der beiden Teleskope ist ein sogenannter Schiefspiegler mit einem Spiegeldurchmesser von 60 cm.

Das kleinere Teleskop ist ein modernes Meade LX200 GPS (Schmidt – Cassegrain) mit ca. 40cm Spiegeldurchmesser. Das Gerät lässt sich über einen Rechner steuern und auswerten.

Mitglieder des Fördervereins Sternfreunde Flensburg / Glücksburg e.V. dürfen die Geräte für Beobachtungen nutzen.